neulich auf dem Flughafen..

September 20, 2011

Als ich letzte Woche einen Coachingast vom Flughafen abholte, bekam ich gleich zwei Mal Zeit geschenkt. Das erste Mal auf dem Weg zum Flughafen, es gab einen Stau.
Also habe ich mich im Auto entspannt mit dem Smartphone gecheckt wann der Flieger wirklich landet. Zeit war noch genügend, die Maschine hatte auch Verspätung, wie passend:–).
Die geschenkte Zeit habe ich dann dazu genutzt mich mit dem bevorstehenden Gespräch intensiver auseinander zu setzen. Da kamen mir noch einige gute Einfälle dazu, dich sofort aufgeschrieben habe.

Am Flughafen angekommen stellte ich fest, dass alle Abholerparkplätze füberfüllt waren, weil Ferienzeit war. An der Parkplatzeinfahrt ging es einfach nicht voran. Was also (im Auto) tun?
Ich habe mein Smartphone herausgeholt und mein Lieblingsspiel gestartet. Die Zeit ging ruck zuck rum und ich konnte entspannt Mr. X abholen.

Stau heißt also, wie im Buch beschrieben, geschenkte Zeit, es kommt darauf an was man damit macht.