good news

April 23, 2011

Stellen Sie sich einen Nachrichtendienst vor, der nur gute Neuigkeiten verbreitet. Gibts nicht? – Gibt es doch!

Die Redaktion von we smile hat sich zur Aufgabe gemacht an dieser Stelle gegen den Strom zu schwimmen und Gutes zu tun. So gibt es in den Rubriken:Tagesgeschehen, Gesellschaft, Natur, Wirtschaft, Forschung, Menschen, Zukunft, Humor postive Nachrichten, erstaunliches und nützliches nach zu lesen.

Die Redaktion fordert auch auf mitzuwirken, damit möglichst viele der guten News , die es gibt, auch online gestellt werden.

Link zur Homepage: http://www.wesmile.de/


Überholen spart keine Zeit, ist aber risikoreich

April 3, 2011

Der ADAC hat untersucht, wie es sich verhält, wenn auf Landstraßen konsequent versucht wird zu überholen. Das Ergebnis ist ernüchternd und klar. Bei einer Strecke von 20 Kilomtern Länge wurden gerade mal 1,5 Minuten gespart. Ein Zeitvorteil, der das erhöhte Risiko auf keinen Fall rechtfertigt. Quelle: ADAC Motorwelt 4/2011

Viele überholen, weil sie in Zeitnot sind, nicht Langsameren hinterfahren wollen, oder es anderen einfach zeigen wollen, dass sie schneller können. Fahre ich vorne und unbehindert fühle ich mich freier. Genau das ist der springende Punkt das freier fühlen wollen. Logisch ist dieses Verhalten nicht voll erklärbar, verursacht aber immer wieder Unfälle.

Es geht also beim Überholen wollen um die Emotionen – da hilft am besten sich mit anderen Gedanken ablenken. Fahrer von Autos mit Bordcomputer könnten zum Beispiel beobachten, das der Spritverbrauch beim Kolonnefahren deutlich nach unten bewegt.  Während spritzige Manöver und unrhythmisches Fahren einen häufigeren Tankstopp bedingen.