Methode Gangschaltung:

August 31, 2010

Wie hört sich der Motor an, wenn der falsche Gang eingelegt ist?

Die Drehzahl ist zu hoch, der Motor jault. Ähnlich fühlt es sich im Körper an, wenn wir uns im Stress befinden. Im falschen Gang zu fahren ist nicht besonders effektiv. Im Stress zu sein auch  nicht.

Versuchen Sie einmal die Analogie mit der Gangschaltung gerade beim Autofahren umzusetzen.

Wenn es im Ihnen das nächste Mal im Straßenverkehr zu langsam vorwärts geht und Sie merken, dass es Ihnen an die Nerven geht, dann versuchen Sie sich doch mal vorzustellen, ob es Ihnen gelänge innerlich einen Gang runter zu schalten.

Wenn sie gerade im 3. Gang unterwegs sind, dann schalten Sie doch in den Vierten, wenn es die Verkehrssituation erlaubt. Schalten Sie dann auch gleich innerlich mit.

Ein Motor der ständig gepusht wird benötigt mehr Energie, das ist beim Menschen genau gleich. Sparen Sie Energie beim Fahren, denken Sie sich in niedrigere Gänge.


Anti-Stress Futter

August 30, 2010

Auf Yahoo.de wird heute über Nahrung berichtet, die dem Körper hilft den Stress besser zu verdauen.

Im Buch gehe ich ja knapp auf das Thema Ernährung ein. Es kann nur das an guter Leistung herauskommen, was vorher mit bedacht an gesunden Rohstoffen verzehrt wurde.

Hier im Artikel eine Zusammenfassung dazu:

http://de.lifestyle.yahoo.com/fit-gesund/antistress-futter-blog-17-fit-gesund.html


Paare streiten sich beim Autofahren

August 28, 2010

Ja wer kennt das nicht?

Mann und Frau sitzen gleichzeitig im Auto – beide nehmen die Verkehrssituation unterschiedlich wahr. Das ist ein Stressfaktor per se. Die Frage ist, muss alles kommentiert werden was man/frau so erlebt?

Es kann ganz schlau sein, den anderen einfach fahren zu lassen. Das möglichst immer unter der Annahme, dass er sein Bestes gibt.

Im Artikel von holidayautos.de wird auf eine GfK -Studie verwiesen und Verhaltensvorschläge gegeben.

Mehr als jedes 3. Paar streitet beim Autofahren laut holiday autos GfK-Studie – Paar-Fahr-Knigge vermeidet Liebes-Stress auf Rädern


Staumeldung

August 5, 2010

Im Radio kommen, je nach Sender zur halben oder vollen Stunde die Nachrichten mit einer Staumeldung.

Wenn ich allerdings ungeachtet der halb/stündlichen Meldungen losfahre, kann es schon passieren, dass ich ganz schnell im Stau stehe. Da wäre es doch toll, wenn ein Staumeldespeicher im Radio eingebaut wäre. Das war meine Aussage vor ca. 20 Jahren.

Heute ist es viel leichter geworden.
Mit einem Blick ins Internet kann man die aktuellen Staus schnell erfassen und die Route gegebenefalls schon vor dem Losfahren adjustieren. Auf der Strecke hilft dann das Navi weiter.